Und täglich glüßt das Mulmeltiel…

So kommt mir mein Tagesablauf langsam vor, nur dass es überhaupt nicht witzig ist. Jeder Tag gleicht dem anderen und es gibt viel zu wenig Abwechslung. Selbst das Wochenende scheint zu normal… Hab’s dieses Wochenende nochmal versucht, an den Strand zu gehen, aber selbst dort herrscht mittlerweile Einöde und überhaupt keine Strand-Stimmung mehr… 😦 ! Mittlerweile ist es da zu kalt und Sonntag hat sich abschreckender Weise gezeigt, was Chinesen außer Fotografieren am Strand noch alles so machen: Eine Riesen Verkaufs- & Spielveranstaltung mitten in meinem persönlichen Paradies. Mies. Ich würd mich nicht wundern, wenn die nur um mich zu ärgern, am nächten Wochenende den ganzen Strand zubetonieren würden… Ist bestimmt unglaublich effizient und auch viel besser für die Fotos… Zu allem Überfluss hab ich mir anscheinend auch noch ne kleine Erkältung eingefangen, denn trotz 21°C Außentemperatur gibts immernoch Kühltransporteratmosphäre in öffentlichen Verkehrsmitteln.

Da ich mittlerweile nur noch einen Tag habe, an dem ich einigermaßen ausschlafen kann (Sonntags gehen die Hochzeiten erst um 9 los…), bin ich etwas übermüdet, um es milde zu umschreiben… Seit 3 Wochen hat sich die Kirche im Hof in ein schickes Plastikgewand gehüllt und wird fröhlichst von 7:30Uhr bis 18:30Uhr gesandstrahlt. Und das ist bei meinem 0,5-mm-Scheiben echt laut:

So startet also jeder Tag mit einem ohrenbetäubenden Lärm… Und da meine Ohren was gegen Stöpsel haben, schlaf ich 1. nicht mehr so lange und 2. ist mit entspanntem Frühstück nicht mehr zu rechnen. Heute gabs aber was lustiges im CCTV-Propaganda-Kanal unserer chinesischen Freunde. Glücklicherweise gibt’s auf CCTV, der Propagandamaschine der Volksrepublik einen „internationalen“ Kanal, wo’s „Nachrichten“ auf Englisch gibt. Und heute morgen war ein glosaltigel Tag fül unselel Nation: China präsentierte stolz das erste 3D-Bild vom Mond. Mit eigener, herausragender chinesischer Technik, selbst geschossen und heftigst gefeiert. Die Zeremonie war ein riesen Spaß und hat mir meine Schüssel Kellog’s Frosties mehr als versüßt. Premier Jiabao hatte in einem gigantischen Raum der chinesischen Raumfahrtbehörde mitsamt lustig gekleideten Militärs einen 1m x 1,50m großen Ausdruck von einem Mondfoto enthüllt. Und das mit großem Taraaa und viel Balsam für die chinesische Volksseele. Das geilste waren aber die „Wissenschaftler“, die an unzähligen Computern aufgereiht vor ihm saßen und in gelben Gummistiefeln und Overrals auf ihre Windows-Bildschirmschoner guckten. Saugeile Szenerie – wer auch immer „Austin Powers“ schonmal gesehen hat: Hier war das Original!

Traumhaft… Das war mal eine unerwartete Überraschung in meiner morgentlichen Routine. Danach gings aber zahnradmäßig weiter zum Bus und ab in die Uni. Und was das hier bedeuten soll, weiß ich bis jetzt noch nicht:

Ich schwanke noch zwischen effizienter Partnervermittlung im Laufradstil oder Swingerclub mit Sushi-Laufbandfunktion… Aber eins von beiden wird’s sicherlich sein. Jedenfalls bestätigt es meine Vermutung, dass Chinesen sich pudelwohl in ihrer Maus-im-Laufrad-Rolle fühlen…

Ich dreh jedenfalls durch. Mein Hirn fühlt sich mittlerweile so an, als hätte es Starbucks-Käsekuchen-Konsistenz und mir hängt dieser Alltagstrott und die fehlende Bewegungsfreiheit mehr als zum Halse raus. Ich will wieder den Horizont sehen können (jetzt mal ehrlich: Ich meine die Linie zwischen dem letzten Stück Land, das man sieht und dem Himmel!!!), denn das gibts hier aus zwei Gründen nicht: Entweder sind’s die Hochhäuser oder der Smog 😦 ! Und ich will wieder Tage haben, an denen ich mich nicht auf den Abend freue, denn das kanns ja auch nicht sein, oder? Freude schöner Götterfunken, es sind heute nur noch 20 Tage bis zum Take-Off.

Bis dahin muss ich mir das hier wohl noch ab und zu geben:

Shalalalaaaaa…

Advertisements

Eine Antwort zu “Und täglich glüßt das Mulmeltiel…

  1. Du sprichst mir aus der Seele. Bin auch gerade hier und kann kaum erwarten das der Scheiss vorbei ist!!

    Viele Gruesse aus dem verzauberten HK

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s