Berlin, 8°C und Sonne…

Spinnt mein Wetterbericht, oder friert Deutschland sich wirklich gerade den Hintern ab…? Dann kann man mich ja regelrecht beneiden… Auch, wenn das Wetter im Vergleich zu Deutschland hier immer noch schwer erträglich ist, scheint es so, als ob es sich in den letzten Tagen „etwas“ entspannt hat. Es ist zwar immer noch heiß wie im Brutschrank, aber die Luftfeuchtigkeit geht etwas zurück, so dass man sogar draußen essen kann und das ganze sogar ohne zu sterben!

Nur gestern Abend war es etwas tough. Martin, nen deutscher Trainee bei Adidas hier in HK hatte nämlich zu seinem Geburtstag geladen: „Irgendwo unter den Escalators, ne Bar namens Havanna…“ Das waren die Instruktionen. Also machte ich mich auf die Socken, auf zum Escalator, der Rolltreppe von Central hoch zu den Midlands – ungefähr dort, wo ich wohne. Nachdem ich die Dinger mindesens dreimal abgelaufen bin und KEINE Bar namens „Havanna“ gefunden hatte, fragte ich mich einfach mal durch, nur endete die Tour dann vor einem Zigarren-Laden :(! Naja, anscheinend sah ich so aus, als ob ich regelmäßig Havanos zu mir nehme – auch nen Trost. Die Bar hab ich dann letztendlich doch getroffen und dort erwartete mich ein multinationales Grüppchen von Adidas-Trainees, -Interns und Angestellten, die alle da waren, um Martins Geburtstag zu feiern. Ne sehr lustige Runde, allesamt unglaublich jung (selbst sein Chef ware gerade 33) und sehr gut drauf. So haben wir einen feucht-fröhlichen Abend in einer Cubanisch angehauchten Bar mitsamt Che Guevara-Bildern und spanischer Musik verbracht. Sehr geil – nur die Rechnung hat alle aus den Socken gehauen. Ca. 10 Leute und ein Bill von rund 5.500 HK$… Ooops – aber irgendwie konnte das nicht angehen, alle waren skeptisch: Haben wir echt sooo viel getrunken, oder versuchen die uns jetzt über’s Ohr zu hauen…? Egal, jeder hat das reingetan, was er gegessen bzw. getrunken hatte und das sollte dann auch so stimmen. Wir kamen auf 4.300 HK$, da wir eh kein Geld hatten und ich nur spärliche 110 K$ beisteuern konnte haben wir den großen Batzen Geld einfach in das Heft zur Rechnung gelegt, das ganze dann der Bedienung gegeben und uns ganz gemächlich auf den Weg gemacht… Bis zur nächsten Straßenecke und dann hieß die Devise: RUN! RUN! RUN!

Hehe…. Gut, dass die Jungs für Adidas gearbeitet haben und nicht für McDonalds, sonst hätten wir vielleicht noch Probleme bekommen, aber so war das ein preiswerter Abend mit anschließendem Verdauungs-Jogging :)!

Advertisements

2 Antworten zu “Berlin, 8°C und Sonne…

  1. Lieber Jasper, habe großen Spaß an Deinen Erlebnissen. Wenn ich auch zur Zeit etwas im Hintertreffen mit der Lektüre bin…. Du bist bja ein ganz fleissiges Schreiberlein! Und ich als beschäftigte Tante doch zu selten online. Hoffe Du hast Dich schon in Dein chinesisches Kontrastprogramm eingelebt…..Werd´mir Deine spannenden Romane heute Abend mal auf der Couch zu Gemüte führen. Zu schön- denke mir reichen Deine bebilderten Berichte vollkommen um aufkommendes Fernweh in diese Region zu untergraben….Aber ich bin ja auch bedeutend älter und habe damit das Recht auf größere Unbeweglichkeit quasi eraltert.
    Sag´mal- was mußte meine Ex-Wirtinnenseele da Lesen von gestern!! Schäm Dich Du Slimmer, das war Zechprellerei…
    Hier herbstelt es tatsächlich richtig, heute und gestern endlich mal wieder Sonne, aber an den morgendlichen benetzten Spinnweben läßt sich der bevorstehende Einzug der ungemütlichen Monate schon deutlich ablesen. Hold on sweety, melde mich wieder
    Dicken Schmatz Deine Irina

  2. Kann mich dem „Entsetzen“ meiner Schwester was die Zechprellerei anbelangt nur anschließen, bin aber sicher, dass die Euch Langnasen auch ein bißchen beschupsen wollten. Muß mich mal schlau machen, wie der HK-Dollar steht, habe doch keine Ahnung. Euer Klima ist hier wirklich nicht nachvollziehbar. Vor 3 Tagen morgens 6 Grad auf der Terrasse_Heizung läuft! Muß jetzt weiterlesen. Kuß G.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s